September 1991 - September 2008

SA6-1000

17 Jahre ist es her, seitdem wir unseren allerersten Franzen Schärfautomaten SA 6 auf der GaFa in Köln präsentiert haben.

Nach langen Entwicklungen, viel Skepsis bis hin zu Ablehnung in der Anfangszeit haben wir uns auf dem Markt behauptet, haben die Skeptiker überzeugt und konnten so auf der GaFa 2008 unseren 1000. Hobelzahnkettenschärfautomaten SA 6 zeigen.

Heute wird die SA 6 nicht nur von STIHL und weiteren führenden Motorgeräteherstellern empfohlen, sondern steht u.a. auch bei der Firma STIHL in der Kundenschulung sowie der Kettenentwicklung!

Heute fertigen wir durchschnittlich ca. 120 Maschinen pro Jahr.

 

Der Forstmaschinen-Profi schreibt in seiner Ausgabe November 2008:

"Während der Wolfegger Forsttage (Anm.: diese sind Ende Sept. nach der GaFa) präsentierte Johannes Franzen den sage und schreibe eintausendsten Sägeketten-Schärfautomaten SA 6 aus seiner Produktion; dabei wurde ihm in der Anfangszeit von vielen "schlauen" Menschen prophezeit, daß er von einem solchen Gerät keine fünf Exemplare verkaufen würde. Nun, mittlerweile hat er über 1.000 Stück an den Mann gebracht. Die ausgestellte Nummer 1.000 ist in einer speziellen Airbrush-technik lackiert, die nicht nur optisch perfekt eine Holzoberfläche imitiert: Der SA 6 fühlt sich auch noch so an, als wäre er komplett aus Holz gefertigt, die Oberfläche bildet Maserung und Struktur des Naturwerkstoffes täuschend echt nach. Leider wird dieser Kettenschärfautomat ein unverkäufliches Einzelstück bleiben."